Anlegerschutz


Schwerpunktmäßig beraten wir private wie institutionelle Anleger bei der Durchsetzung von Ansprüchen aufgrund nicht sorgfaltsgemäßer Aufklärung und nicht kundengerechten Veranlagungen in vermögensschädigende Finanzprodukte.  Hierzu prüfen wir Anlageprodukte auf deren Eignung die Anlageziele unserer Mandanten innerhalb der vorgegebenen Risikogrenzen zu erreichen. Zu unseren Fachkenntnissen zählt dabei die Auseinandersetzung mit Aktien, Anleihen, Zertifikaten sowie  offenen und geschlossenen Fonds ebenso wie die Untersuchung von Kapitallebensversicherungen oder fondsgebundene Lebensversicherungen und Investitionen in Kunstgegenstände und Raritäten.

 

Über marktführende Expertisen verfügen wir bei der Aufarbeitung komplexer Options- und Derivatgeschäfte. Dabei verstehen wir uns, oftmals in Zusammenarbeit mit renommierten Finanzmathematikern,  auch auf die finanztechnische Untersuchung von exotischen Swapgeschäften sowie Zins- und Währungsoptionen (Caps, Floors, Collars).  

 

Über besondere Fachkenntnisse verfügen unsere Juristen bei der Schadensregulierung von kommunalen Finanzportfolios, was eine Vielzahl von österreichweit erfolgreich vertretenen Gemeinden und Städten belegt.



RA Mag. Lukas Aigner

Platz 2. Trend Anwaltsranking

Kategorie Anlegerschutz