Wir beraten Sie gerne:
Büro Wien: +43-1-3619904
Büro Linz: +43-732-272850
SCROLL

Anlegerschutz + Kapitalmarktrecht

Anlegerschutz

Schwerpunktmäßig beraten wir private wie institutionelle Anleger bei der Durchsetzung von Ansprüchen aufgrund nicht sorgfaltsgemäßer Aufklärung und nicht kundengerechten Veranlagungen in vermögensschädigende Finanzprodukte.  Hierzu prüfen wir Anlageprodukte auf deren Eignung die Anlageziele unserer Mandanten innerhalb der vorgegebenen Risikogrenzen zu erreichen. Zu unseren Fachkenntnissen zählt dabei die Auseinandersetzung mit Aktien, Anleihen, Zertifikaten sowie  offenen und geschlossenen Fonds ebenso wie die Untersuchung von Kapitallebensversicherungen oder fondsgebundene Lebensversicherungen und Investitionen in Kunstgegenstände und Raritäten.

Über marktführende Expertisen verfügen wir bei der Aufarbeitung komplexer Options- und Derivatgeschäfte. Dabei verstehen wir uns, oftmals in Zusammenarbeit mit renommierten Finanzmathematikern,  auch auf die finanztechnische Untersuchung von exotischen Swapgeschäften sowie Zins- und Währungsoptionen (Caps, Floors, Collars).  

Über besondere Fachkenntnisse verfügen unsere Juristen bei der Schadensregulierung von kommunalen Finanzportfolios, was eine Vielzahl von österreichweit erfolgreich vertretenen Gemeinden und Städten belegt.

Aktuelle Schadensfälle:

- Causa Wienwert (read more)
- Vorgehen gegen FXGiants, Stella Markets, Alpha Capital etc. (read more)
- Schadenersatzansprüche aufgrund der P & R Insolvenz gegen die Initiatoren und Berater (read more)
- Geschädigtenvertretung gegen Finanzjongleur Thomas Friedrich (read more)
- Madoff (read more)
- IFA Life Class Sixty Plus (read more)
- Swaps/Derivatgeschäfte (read more)
- Synthi Schweiz (Uni Credit) (read more)
- www.schweizerfrankenkredit-schaden.at (read more)
- X1 Barclays (read more)
- Magic Caps der Erste Bank (read more)
- Geschlossene Fonds (MPC) (read more)
- Erfolge für Investoren gegen CMC Markets (read more)
- Deutsche S&K Sachwerte (read more)
- erfolgreiche historische Interventionen [Art in Finance, AMIS, AVW, CMC Markets]


Kapitalmarktrecht

Wir verstehen das Banken- und Kapitalmarktrecht als regulative Vorgaben an die Teilnehmer des nationalen wie europäischen Geld-, Kapital- und Devisenmarkts. Auf diesen Märkten beraten wir unserer Mandanten gegenüber Emittenten, Prospektprüfern und Kreditinstituten bei der Geldaufnahme oder Geldveranlagung.

In folgenden Themenbereichen bieten die Spezialisten unserer Kanzlei Beratungsleistungen an:

- Beratung im Zusammenhang mit wertpapieraufsichtsrechtlichen Fragestellungen
- Strukturierung und Entwicklung von Kapitalmarktprodukten
- Beratung im Zusammenhang mit Vertriebsmaßnahmen für Finanzmarktprodukte
- Beratung im Zusammenhang mit wertpapieraufsichtsrechtlichen Fragestellungen
- Compliance-Maßnahmen und Mitarbeiterschulungen im Bereich des Wertpapieraufsichtsrechts
- Strukturierung und Entwicklung von Kapitalmarktprodukten

Aktuelles von Aigner Lehner Zuschin + Partner